Instruktoren-Fachausbildungskurs ABC

Zielgruppe

  • Schweizerische Feuerwehrinstruktoren

 

Zulassungsbedingungen

  • Im Instruktorenregister eingetragen (Basiskurs / obligatorische Weiterbildungskurse erfolgreich absolviert)
  • Atemschutztauglich
  • Beherrscht die Grundlagen als ABC-Spezialist

 

Kursziele

Die Instruktorin / der Instruktor …

  • festigt die Grundlagen für die Ausbildung von allen Feuerwehrleuten (Ersteinsatz und   Stützpunkteinsatz) im Bereich ABC-Wehr und wird so befähigt die Tätigkeit als kantonaler ABC-Ausbilder auszuüben
  • erhält die fachtechnische Ausbildung nach den Grundlagen des Handbuches für ABC-Einsätze
  • wird befähigt die Grundlagen in der Einsatzführung bei ABC-Einsätzen zu vermitteln
  • wird im gesamtheitlichen Denkens im Bereich des Umweltschutzes bei ABC-Ereignissen gefördert
  • ist vorbereitet, Lektionen an FKS Kursen als Fachinstruktor ABC halten zu können

 

Lerninhalte 

  • Vertiefte Kenntnisse der Phasen I – VI bei ABC-Ereignissen
  • Vermittlung von fachtechnischen Grundlagen und Spezialwissen
  • Standardszenarien von stoffspezifische Einsätzen
  • Verantwortungsbereiche Front, Dekontamination, Gefahrenzonen, Umwelt-bereich usw.
  • Einsatzführung von ABC-Einsätzen

 

Kursgrösse
Mind. 2 / max. 6 gemischte Klassen Feuerwehrinstruktoren und Offiziere à 8-9 Teilnehmenden

 

Kursdauer 
30 Lektionen in 5 Tagen, ca. 40 Ausbildungsstunden

 

Kursanmeldung
Via Kantonalem Feuerwehrinspektorat in Lodur

 

Kurskosten
CHF 5‘500.00 pro Teilnehmer, inklusive Unterkunft im Doppelzimmer und Verpflegung

 

Kursplanung 2019
ABC01.19 Instruktoren: 02. – 06.09.2019 in Monthey (VS) 

 

Die Kursdurchführung ist alle 2 Jahre vorgesehen.