Vision

In der Konzeption Feuerwehr 2015 legen die Mitglieder der Feuerwehr Koordination Schweiz FKS Ziele, Aufgaben und Standards von gemeinsamem Interesse fest und formulieren zehn Grundsätze zur Ausgestaltung des Feuerwehrwesens in den Kantonen und im Fürstentum Liechtenstein.

Sie organisieren in eigener Hoheit ihre Feuerwehren unter Beachtung dieser Grundsätze und stellen die Leistungsfähigkeit der Feuerwehren als einer Ersteinsatzformation mit Hilfeleistungen zum Schutz der Bevölkerung auch in Zukunft sicher.

Die FKS bezweckt:

  1. Koordination sowie Behandlung politischer, organisatorischer, fachlicher und finanzieller Fragen, die für das Feuerwehrwesen als öffentliche Aufgabe der Kantone und des Fürstentums Liechtenstein von gemeinsamem Interesse sind;
  2. Förderung der Zusammenarbeit der Kantone und des Fürstentums Liechtenstein unter sich und mit dem Bund auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens;
  3. Information und Dokumentation der Kantone und des Fürstentums Liechtenstein über gesamtschweizerisch interessierende Feuerwehrfragen;
  4. Zuweisung von Mandaten und Aufgaben an Dritte sowie Festlegung damit verbundener Auflagen, Bedingungen und Finanzierungen